Die eigene CO2-Bilanz

Jeder Bundesbürger kann seinen CO2-Ausstoß selbst berechnen und daraus Schlussfolgerungen ziehen.

Die Persönliche CO2-Bilanz

Die privaten Bundesbürger setzen insgesamt mehr CO2 frei als der gesamte afrikanische Kontinent. Eine persönliche CO2-Bilanz zeigt, ob man bei den durchschnittlichen 5 Tonnen pro Bundesbürger und Jahr liegt oder darunter. Gleichzeitig zeigt der eigene Emissionsanteil wo man ansetzen kann, um den Ausstoß zu verringern.

Heizen und Warmwasser

Zur Erstellung der persönlichen CO2-Bilanz benötigen wir Strom- und Heizkostenabrechnung des vergangenen Jahres.

Brennstoff

Verbrauch

l, m³, kg pro Jahr

Rechen-

schritt

Ergebnis in

kWh/Jahr

Rechen-

schritt

Ergebnis in

kg CO2/Jahr

Erdgas


* 9,5 kWh/m³


*0,228 kg/kW


Heizöl


* 10 kWh/l


* 3,09 kg/kWh


Steinkohle


* 7,0 kWh/kg


* 0,364 kg/kW


Braunkohle


* 4,0 kWh/kg


* 0,385 kg/kWh


Holzpellets


* 4,9 kWh/kg


* 0,062 kg/kWh


Heizen + Warmwasser gesamt






(Daten nach GEMIS)

Bei Mehrpersonenhaushalten ist das Ergebnis noch durch die Anzahl der Personen zu teilen.

Stromverbrauch

Stromverbrauch in

kWh pro Jahr

Rechenschritt

Ergebnis in kg CO2/Jahr


* 0,639 kg/kWh


Bei Mehrpersonenhaushalten ist das Ergebnis noch durch die Anzahl der Personen zu teilen

Mobilität


km/ Person/ Jahr

Emissionsfaktoren

In kg CO2 pro Personenkilometer

Ergebnis in CO2 pro Jahr

Autos:




Fahrten zur Arbeit




Freizeitfahrten




Urlaubsfahrten




Einkaufen




Sonstiges




Summe Auto


* 0,177


Flugzeug Inland


* 0,290


Flugzeug Ausland


* 0,193


Bus und Bahn




Fahrt zur Arbeit




Freizeitfahrten




Urlaubsfahrten




Einkaufen




Sonstiges




Summe Bus + Bahn


* 0,070






Mobilität gesamt




Ergebnis

Heizen und Warmwasser


kg/CO2 pro Jahr

Stromverbrauch


kg/CO2 pro Jahr

Mobilität


kg/CO2 pro Jahr

Summe


kg/CO2 pro Jahr

Quelle: Graßl, H.: Klingelholz, R. 1990: Wir Klimamacher

Zusätzliche Informationen